Über sieben Brücken… – Probleme bei der Nutzung von Web-Anwendungen im Mobile Safari Browser des iPad

0 thoughts on “Über sieben Brücken… – Probleme bei der Nutzung von Web-Anwendungen im Mobile Safari Browser des iPad”

  1. 0816 says:

    Dann ist das also Firmenpolitik, daß Apple kein Java auf dem Ipad unterstützt? Das gilt dann sicher auch für das Ipad2! Dann ist das Ipad für mich nicht so interessant. Aber eine wirkliche Alternative dazu sehe ich keine.

  2. m00s says:

    @0816: java spielt kein große rolle mehr. sofern du nicht dauernd irgendwelche spezialanwendungen z.B. in Unternehmen benötigst, wird es dir nicht auffallen.
    der fehlende dateiupload über safari schränkt mehr ein, weil man für jeden dienst eine eigene app benötigt und das pad damit über lange sicht zumüllt.

  3. Kai says:

    Ich muss m00s recht geben. Der fehlende Dateiupload über Safari stört gewaltig. Fotos über Flickr hochladen funktioniert nicht. Panoramio dito. Fotos in meinem WordPress-Blog hochladen und einfügen funktioniert mit dem ipad nicht. Das geht immer nur über die passende App.

    Wenn man einen Webdiest liebgewonnen hat und gerne am PC nutzt, ist das umgewöhnen auf eine ipad App eine ganz blöde Angelegenheit.

    Flash und Java hat mir bisher noch nicht gefehlt.

  4. Andres P. says:

    Fotos, Videos usw. über Safari hochladen, sind Spezialanwendungen. Man produziert doch keine Fotos und Videos mit dem ipad. Evtl. ändert sich das mit dem neuen ipad, das dann eine Kamera mitbringt. Die Masse dürfte den Upload übern Browser also gar nicht vermissen.

  5. Onkel Paul says:

    Hätte ich das vorher gewusst, dann hätte ich mir kein iPad gekauft. Danke für die erhellende Info und den Hinweis auf http://www.wabbs.de. Bin jetzt deutlich schlauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.